Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Soziale Dienste

Soziale Dienste Gachnang

Neues Schloss
Islikonerstrasse 7
8547 Gachnang

sozialedienste@gachnang.ch
www.gachnang.ch/sozialedienste

 

ÖffnungszeitenVormittagNachmittag
Montag bis Mittwoch 08.00 bis 11.30 Uhr 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 bis 11.30 Uhr 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 08.00 bis 11.30 Uhr 14.00 bis 16.00 Uhr

C. Huber
Leiter Soziale Dienste

Telefon +41 58 346 28 04
Telefax +41 58 346 28 44
Mobil    +41 79 346 28 28

sozialedienste@gachnang.ch

 

 

B. Fehr
Mitarbeiterin Soziale Dienste

Telefon +41 58 346 28 14
Telefax +41 58 346 28 44
Mobil    +41 79 346 28 28

beatrice.fehr@gachnang.ch

 

S. Caspar
Mitarbeiterin Backoffice Soziale Dienste

Telefon +41 58 346 28 06
Telefax +41 58 346 28 44
Mobil    +41 79 346 28 28

silvia.caspar@gachnang.ch


Die Sozialen Dienste Gachnang umfassen die Bereiche Sozialhilfe- und beratung, Alimenteninkasso- und Bevorschussung, Asylbereich und Krankenkassen-Leistungsstopp/Ausstände.


Sozialhilfe- und Beratung
Anhand Ihrer Unterlagen ermitteln wir Ihren individuellen Lebensbedarf gemäss den Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS), des Sozialhilfegesetzes  und der Verordnung des Kantons Thurgau vom 29. März 1984 (SHG), sowie ergänzenden Richtlinien der Fürsorgekommission der Politischen Gemeinde Gachnang.

Alimentenbevorschussung und Inkasso
Ist ein Elternteil dem Erziehungsberechtigten die Unterhaltsbeiträge oder die Kinderalimente säumig, kann der Gläubiger in der Wohngemeinde das Inkasso, oder die Kinderalimenten-Bevorschussung beantragen (Frauenalimente werden nicht bevorschusst).

Beim Inkasso wird versucht, die Alimente beim Schuldner einzutreiben. Der Sozialdienst kann die Alimente erst nach Zahlung des Betrages durch den Schuldner an die Anspruchsberechtigte weitergeben.

Bei der Kinderalimenten-Bevorschussung erhält der Erziehungsberechtigte, aufgrund der Berechnung seiner wirtschaftlichen Verhältnisse, einen Teil oder den ganzen Unterhaltsbetrag monatlich vom Sozialdienst bevorschusst. Bevorschusste Alimente werden nur beim Schuldner eingefordert.


Links

www.sozialnetz.tg.ch

www.aidshilfe.ch

www.selbsthilfe-tg.ch

www.tschau.ch

www.perspektive-tg.ch

www.fuersorgeamt.tg.ch

www.dfs.tg.ch

Fürsorgekommission

 

Dienstleistungen